Allgemeine Geschäftsbestimmungen

1. Anwendungsbereich und Geltung

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und dem Webshop der K+K Literaturvertrieb GmbH (nachfolgend „Webshop“), soweit nicht schriftlich etwas Abweichendes vereinbart ist. Mit jedem Einloggen in den Webshop und mit jeder Bestellung aus dem Webshop erkennt der Kunde diese AGB als allein massgeblich an.

Die K+K Literaturvertrieb GmbH, Birkenwg 2, 8304 Wallisellen (nachfolgend „K+K“) ist jederzeit berechtigt, diese AGB mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen AGB bearbeitet.

Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam oder ungültig sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit und Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. In einem solchen Fall ist die ungültige Bestimmung in dem Sinne umzudeuten oder zu ergänzen, dass der mit ihr beabsichtige Regelungszweck so gut wie möglich erreicht wird.

2. Vertragsabschluss

Der Vertrag kommt zwischen dem Kunden und dem K+K zustande.

Die Bestellung des Kunden über den Webshop ist bindend und stellt ein Angebot an den K+K zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Vertragsabschluss kommt durch Annahme durch den K+K zustande. Wenn der Kunde eine Bestellung beim K+K aufgibt, wird der Eingang der Bestellung per Mail bestätigt.

3. Produkteangebot

Sämtliche Angaben zu den Waren, die der Kunde auf dem Webshop im Rahmen des Bestellvorganges erhält, sind unverbindlich. Insbesondere sind Änderungen im Design, Irrtum bei der Beschreibung oder Abbildung und Preisangabe vorbehalten.

4. Preise

Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken, wenn keine andere Währung angegeben ist. Die Mehrwertsteuer ist in allen Preisen bereits inbegriffen. Versandkosten sind in den Preisen nicht enthalten und gehen bei einem Bestellwert unter CHF 20.00 und Lieferungen zu Sonderkonditionen zu Lasten des Kunden.

Die angegebenen Preise gelten unter Vorbehalt eventueller Preisänderungen der Verlage oder der Lieferanten. Das heisst, der K+K behält sich vor, jederzeit und ohne Vorankündigung Preisänderungen vorzunehmen, insbesondere bei Preisänderungen der Verlage oder des Lieferanten oder bei allfälligen Kursschwankungen.

5. Allgemeine Bestimmungen zur Lieferung

Die vom K+K angegebenen Liefertermine sind – ohne anders lautende schriftliche Bestätigung – lediglich als Richtwerte zu verstehen.

Sollte es zu Lieferverzögerungen kommen, wird K+K den Kunden per E-Mail benachrichtigen. Aus Lieferverzögerungen entstehen keinerlei Schadenersatzansprüche des Kunden gegenüber K+K.

Um die Ware so schnell wie möglich auszuliefern, können auch Teillieferungen erfolgen. Diese Teillieferungen haben keine höheren Kosten für den Kunden zur Folge.

Sind Bücher über einen gewissen Zeitraum nicht lieferbar, wird die Bestellung des Kunden vorgemerkt. Vorgemerkte Bestellungen können vom Kunden jederzeit widerrufen werden.

Vom Kunden gewünschte Bestellungsänderungen oder -annullierungen bedürfen für deren Rechtswirksamkeit einer entsprechenden Zustimmung durch K+K. Allfällig entstehende Kosten gehen zu Lasten des Kunden.

6. Lieferung innerhalb der Schweiz

Die Lieferung der Bücher erfolgen in der Regel mit per Post (ausgenommen davon sind grosse Stückzahlen der Verlagsprodukte von K+K).

Die Bücher sind, sofern nicht anders vermerkt, am Tag der Bestellung versandbereit. Lieferzeiten können nicht garantiert werden.

7. Lieferung weltweit

Nur Verlagsprodukte der K+K werden ins Ausland geliefert.

Der Versand erfolgt per Post, und zwar nur gegen Vorkasse. Die Versandkosten richten sich nach den Preisen der Schweizer Post.

Die Bücher sind, sofern nicht anders vermerkt, am Tag der Bestellung versandbereit. Je nach Land und Gewicht können neben den Portokosten zusätzliche Zollgebühren und Steuern anfallen, die vom Kunden zu übernehmen sind.

8. Annahmenverweigerung

Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Verweigert der Kunde die Annahme der vom K+K gelieferten Ware unberechtigterweise, stellt der K+K dem Kunden die dadurch entstandenen Kosten in Rechnung. Im Wiederholungsfall ist der K+K berechtigt, das Kundenkonto für weitere Buchbestellungen zu sperren.

9. Zahlungskonditionen

Rechnungen werden dem Kunden per E-Mail zugestellt. Bei Lieferungen mit einem Warenwert unter CHF 50 wird für die Zustellung der Rechnung auf Papier ein Zuschlag von CHF 1 erhoben.

Die Rechnungen sind innerhalb von 10 Tagen netto zu begleichen.

Nach Ablauf der Zahlungsfrist befindet sich der Kunde ohne Mahnung in Verzug und schuldet dem K+K einen Verzugszins von 5% p.a. Für die Ausstellung von Mahnungen wird dem Kunden CHF 5 zur Deckung der Unkosten in Rechnung gestellt.

K+K hat ausserdem die Möglichkeit, das Kundenkonto für weitere Bestellungen zu sperren.

Der Rechtsweg wird vorbehalten.

10. Haftung

Alle im Webshop angebotenen Produkte werden kostenlos ersetzt, sofern ein Mangel vorliegt und dieser dem K+K innerhalb von 8 Werktagen nach Erhalt der Ware schriftlich gemeldet wird. Ist der K+K in der Lage, die Ware innerhalb einer angemessenen Frist zu ersetzen, wird weder der Vertrag rückgängig gemacht, noch hat der Kunde Anspruch auf ein Kaufpreisreduktion.

Ergibt die Inspektion der mangelhaften Ware, dass die Mängel auf schuldhaftes Verhalten seitens des Kunden (unsachgemässe Behandlung) zurückzuführen sind, gehen die Kosten für die Ersatzlieferung zu Lasten des Kunden.

Der K+K lehnt jegliche Haftung für sich oder für die von ihr angestellten bzw. beauftragten Personen ab, ausser bei Absicht oder grober Fahrlässigkeit.

Eine Beschädigung, zu der es während des Transports gekommen ist, muss innerhalb von 48 Stun-den nach erfolgter Auslieferung gemeldet werden, da sonst kein Anspruch auf kostenlosen Ersatz mehr besteht.

11. Reklamationen / Umtausch

Ein Umtausch kann ausschliesslich bei Falschlieferung oder offenkundigen Mängeln gewährt werden. Eine Bearbeitung der Kunden-Reklamation ist nur möglich, wenn der Kunde die gekaufte Ware zusammen mit der Rechnung und/oder dem Lieferschein zurückschickt.

12. Rückgaberecht

Der K+K nimmt die Ware innerhalb von 8 Tagen gegen Gutschrift zurück, sofern diese in tadellosem und verkaufsfähigem Zustand sind.

13. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt im Eigentum des K+Ks bis zur vollständigen Bezahlung der Rechnungen.

14. Datenschutz

Der K+K versichert, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Schweizerischen Datenschutzgesetzes und der einschlägigen Rechtsnormen zu beachten. Die anlässlich der Bestellabwicklung anfallenden Kundendaten werden lediglich für interne Marktforschungszwecke genutzt.

Der Kunde auf Anfrage jederzeit das Recht, die über ihn gespeicherten Daten einzusehen und deren Nutzung für interne Marktforschungszwecke zu verbieten.

15. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Sämtliche Vertragsbeziehungen zwischen dem Kunden und dem K+K unterstehen ausschliesslich schweizerischem Recht (unter Ausschluss des UN-Kaufrechts).

Als Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien ist der jeweilige Sitz des Vertrags. Der K+K ist jedoch berechtigt, den Kunden alternativ an dessen Wohnsitz bzw. Sitz gerichtlich zu belangen.

Wallisellen, August 2013

© 2013 K+K Literaturvertrieb GmbH, Wallisellen, Schweiz